Sommerpause

Es ist noch etwas früh für eine Sommerpause – findet ihr nicht? Aber irgendwie scheint jetzt gerade genau die richtige Zeit zu sein. Und eigentlich hat sich die Sommerpause auch schon längst eingeschlichen. Ganz heimlich und leise. Denn ich habe mich schon seit über einem Monat nicht zu Wort gemeldet.

Luft holen. Sinn suchen. Neue Wege einschlagen.

So könnte man vielleicht das Ziel meiner Pause beschreiben. Ich habe immer mal wieder Blog-Pausen zwischendurch eingelegt – um in Ruhe nach zu forschen, wohin der Weg führen soll. Wie sich mein Blog weiter entwickeln soll. Und immer wieder habe ich mich gefragt, ob ich überhaupt weiter bloggen möchte.

Bisher bin ich immer wieder zurück gekommen.

Wo soll die Reise hin gehen?

So spricht der HERR: Stellt euch an die Wege und haltet Ausschau, fragt nach den Pfaden der Vorzeit, fragt, wo der Weg zum Guten liegt; geht auf ihm, so werdet ihr Ruhe finden für eure Seele!

~ Jeremia 6,16a

Und das tue ich. Und ich frage euch:

  • Was gefällt euch an meinem Blog?
  • Was gefällt euch nicht?
  • Was wünscht ihr euch?

Lasst es mich gern wissen – ich bin sehr gespannt!

 

Bis bald!

Alles Liebe,

eure Anna

You Might Also Like

Hier geht's weiter

Schreibe einen Kommentar

*

%d Bloggern gefällt das: