Kinderkleider – Kirsi Etula/Sunna Valkeapää-Ikola

Auf den ersten Blick erschienen mir die Kleidchen zu verspielt, zu puppenhaft und – ja – albern. Zum Glück habe ich mir die Schnittmuster genauer angesehen, denn sie bieten eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten, die durchaus mit meinem eigenen Ästhetik-Empfinden gut zusammenpassen.

Wer gewillt ist all die Applikationen, Rüschen und Accessoires weg zu lassen und statt auf Mustermix auf schlichtere Stoffe setzt, findet hier genug Anregungen für eine funktionale, minimalistische und doch ästhetische Kinder-Garderobe.