Impuls am Montag – 26.01.2015

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

~ Bertolt Brecht

Dieses Zitat von Bertholt Brecht kann auf die verschiedensten Situationen angewendet werden – politisch, künstlerisch, wissenschaftlich, privat. Wir wollen es auf die Familie anwenden.

IMG_0532

Die meisten Menschen in unserer Gesellschaft wünschen sich eine Familie, aber viele haben Angst davor, dass sie scheitern könnte. Wir alle haben Freunde und Bekannte, die als Kinder die Scheidung ihrer Eltern miterleben mussten – vielleicht haben sogar wir selbst diese Erfahrung machen müssen. Oder wir denken an all die Ehepaare, die zwar zusammen geblieben sind, sich aber einfach ncihts mehr zu sagen haben. Oder nur noch über Vorwürfe miteinander kommunizieren können.

Viele Menschen in unserer Gesellschaft haben sich deshalb vom Traum von der heilen Familie, von der Hochzeit in Weiß und “Happily Ever After” verabschiedet und probieren für sich neue und alternative Wege aus.

Aber warum bleibt dieser Traum dann trotzdem weiterhin bestehen, wenn er doch durch das Scheitern bedroht ist? An diesem Punkt kommt Bertholt Brecht ins Spiel. Wir alle wissen, dass unsere Familien, unsere Ehen, Beziehungen und Freundschaften zerbrechen können. Aber wir können trotzdem den Mut haben, unsere Träume zu leben. Und wir können mit diesem Bewusstsein und Bertholt Brechts Zitat im Hinterkopf für unsere Überzeugungen eintreten und dafür kämpfen.

 

You Might Also Like

Hier geht's weiter
Das kam davor

0 Comment

  1. Reply
    Susanna Goyk
    27. Januar 2015 at 09:04

    Ein super Zitat und Text für den Wochenanfang. Lasst und kämpfen, gerade für die Familien ist es heute in unserer Gesellschaft sehr schwer. Man braucht nur in die ungläubigen Gesichter zu schauen, wenn man sich als „Nur“ Hausfrau und Mutter outet. Dabei, finde ich, wird es immer wichtiger sich um seine Kinder liebevoll zu kümmern. Ihnen Werte mitzugeben und ihnen das Gefühl zu vermitteln, sie sind wichtig. Sie sind ja auch wichtig , wichtig für uns alle. Darum sollten wir sie nicht allein lassen.
    Mir gefällt diese Seite sehr gut und ich kann nur sagen weiter so!!!

    1. Reply
      abullerbuelife
      1. Februar 2015 at 14:43

      Vielen Dank für diese ermutigenden Worte!

Schreibe einen Kommentar

*

%d Bloggern gefällt das: