Ida liest im November…

Im November stelle ich euch wieder zwei Bücher vor, die ich vor kurzem gelesen habe. So richtig begeistert bin ich allerdings nur von einem – das andere hat mir nicht so gut gefallen. Weil ich es trotzdem nicht verreißen möchte, nenne ich es einfach nur. Ohne näher auf das Buch einzugehen.

Was mir nicht gefallen hat könnt ihr allerdings in meiner Rezension lesen.

Sei kein Spießer, sei katholisch! von Wilhelm Imkamp

Schon der Titel hat mir gut gefallen und ich habe geahnt, dass es ein unbequemes und kritisches Buch ist. Und so ist es auch. Wilhelm Imkamp betreibt nicht unbedingt Kuschel-Theologie – und das gefällt mir. Denn er bleibt sachlich, klar, pointiert ohne zu polelmisieren, zu hetzen oder zu verurteilen.

Sei kein Spiesser sei katholisch von Wilhelm Imkamp

Imkamp gibt viele Impulse und Anregungen und lädt zur Selbstreflexion ein. Wer eine leichte Lektüre sucht, wird allerdings mit Imkamp nicht glücklich. Wer mehr erfahren möchte, kann hier meine Rezension lesen.

Die Ehe von Christiane Florin

Christiane Florins Buch hat mir nicht so gut gefallen. Warum könnt ihr hier lesen.

Die Ehe von Christiane Florin

You Might Also Like

Hier geht's weiter
Das kam davor

2 Comment

  1. Reply
    Nicole (natuerlichjesus)
    23. November 2016 at 23:47

    Mit dem Buch “Sei kein Spiesser, sei katholisch“ liebäugele ich auch. Danke für deine Rezension.
    Ich hoffe dann mal, dass mir der Nikolaus das Buch zum Namenstag schenkt 😉

    Liebe Grüße und gute Nacht,
    Nicole

    http://www.natuerlichjesus.wordpress.com

    1. Reply
      Ida
      24. November 2016 at 21:43

      Ich stimme nicht in allen Punkten mit dem Autor überein, aber ich finde sein Buch trotzdem lesenswert. Erzähle gerne wie du darüber denkst, wenn du es gelesen hast!

Schreibe einen Kommentar

*

%d Bloggern gefällt das: