Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt von Stefan Schade

 

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt von Stefan Schade ist sicherlich keine hohe Literatur – aber unterhaltsam ist sein Buch doch. Und zwar ganz besonders für jene, die auf dem Dorf aufgewachsen sind und es nun sehnlichst vermissen…

Mit vielen charakteristischen – und so gar nicht fotografischen – Bildern und kurzen, prägnanten Leitsätzen ruft der Autor uns all jene Momente in Erinnerung, die unsere Kindheit und Jugend geprägt haben. Falls wir auf dem Dorf aufgewachsen sind zumindest.