Ein Wochenende in Bildern – 17./18. Dezember 2016

Guten Morgen am 4. Advent. Die Adventszeit ist diesmal irgendwie ganz besonders schnell vergangen und mir wird an diesem Wochenende bewusst, dass ich mit meinen Weihnachtsvorbereitungen nicht optimal in der Zeit bin. Nächste Woche gibt es deshalb viel zu tun.

Aber das Wochenende genießen wir erst einmal als Familie – unter anderem mit einem Frühstück mit frisch gepresstem Orangensaft.

Der norddeutsche Himmel scheint auch schon in Weihnachtsstimmung zu sein – nur ein bisschen kälter darf es gern noch werden.

Wir sind an diesem Wochenende viel unterwegs und besuchen auch den einen oder anderen kleinen Weihnachtsmarkt. Große Weihnachtsmärkte finden wir nicht ganz so schön, aber die kleineren gefallen uns sehr gut.

Oder besser gesagt: Ein Teil unserer Familie mag kleine Weihnachtsmärkte. Ein anderer Teil unserer Familie dagegen zieht einen ausgedehnten Mittagsschlaf stattdessen vor.

Unser anderes Kind liebt es Karussel zu fahren – und dafür gibt es an diesem Wochenende viel Gelegenheit.

Irgendwann wird es dunkel und wir bestaunen die Lichter.

Etwas abseits vom Trubel stärken wir uns mit Kinderpunsch und Muzzen.

Und dann machen wir uns auf den Heimweg und bestaunen die Lichter, die überall an den Straßen erleuchtet sind.

Nach einem langen Tag ist auch unser großes Kind erschöpft und genießt ein wenig Zeit im Tragetuch. Und dann ist das Wochenende auch schon wieder vorbei.

Wie war euer Wochenende?

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr wie immer bei Geborgen Wachsen.

You Might Also Like

Hier geht's weiter
Das kam davor

Schreibe einen Kommentar

*

%d Bloggern gefällt das: