Ein Wochenende in Bildern – 10./11. Dezember 2016

Unser drittes Adventswochenende war ein Auf und Ab von schlaflosen Nächten, durchbrechenden Zähnen und fröhlichen, schönen Momenten beim Plätzchen-Backen und auf dem Weihnachtsmarkt.

 

Eins unserer Kinder hatte an diesem Wochenende schwer mit seinen Zähnchen zu kämpfen – ein Moment, der immer wieder kräftezehrend ist. Für alle Familienmitglieder.

Mit viel Zuwendung und vielen Adventsliedern kämpften wir uns durchs Wochenende…

… backten Lebkuchen…

… und wagten sogar einen Ausflug auf den Weihnachtsmarkt. Nachdem wir letzte Woche mit dem Auto unterwegs und unsere Kinder darüber nicht besonders glücklich waren, entschlossen wir uns diesmal für den Zug als Transportmittel.

Und das war auch die eindeutig bessere Wahl, denn unsere Kinder kletterten vergnügt durch den Waggon…

… und stärkten sich zwischendurch mit etwas Proviant.

Auf dem Weihnachtsmarkt war dann eins unserer Kinder ganz begeistert vom Karussel und wenn es wärmer gewesen wäre, dann würden wir ihm bestimmt noch in diesem Moment dabei zusehen, wie es in einem kleinen Auto seine Runden drehte…

Jetzt hoffen wir, dass unsere nächste Nacht diesmal etwas ruhiger und schlafreicher wird als das Wochenende.

Wie war euer Wochenende?

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr bei Geborgen Wachsen.

You Might Also Like

Hier geht's weiter
Das kam davor

Schreibe einen Kommentar

*

%d Bloggern gefällt das: