Der Jahreszeitentisch nach Mariä Lichtmess

Nach Mariä Lichtmess kann langsam der Vorfrühling Einzug auf dem Jahreszeitentisch halten – das Tempo bestimmt die Natur draußen vor dem Fenster. In der Waldorfpädagogik werden alle Jahreszeiten und Naturprozesse durch Märchenfiguren symbolisiert, deshalb findet man im Internet viele Anleitungen um sogenannte “Jahreszeitenpüppchen” zu nähen oder zu basteln. Das ist aber nicht notwendig, Jahreszeiten können so dargestellt werden, wie es der Familie gefällt – mit Tüchern, Schätzen aus der Natur, Steinen, Bildern und mit Püppchen. Oder eben nicht.

IMG_1712

Was zu Mariä Lichtmess in der Natur passiert

Fällt noch Schnee und ist der Winter noch nicht auf dem Rückzug, kann der Jahreszeitentisch als König Winters Reich gestaltet werden. Wenn man denn Jahreszeitenpüppchen und Märchenfiguren mag. Der Tisch kann zum Beispiel mit weißen Tüchern und Bergkristallen geschmückt werden, die Schnee und Eis symbolisieren. König Winter kann als Herrscher über das eisige Land inszeniert werden. Wer es christlicher mag, stellt vielleicht ein Marienbild auf – immerhin feiern wir ja Mariä Lichtmess. Natürlich kann in einer Ecke auch schon Frau Tau auftreten, die die Schneeschmelze symbolisiert.

Beginnt es draußen schon zu tauen, können Frau Tau und König Winter je eine Hälfte des Jahreszeitentisches einnehmen. Frau Taus Hälfte des Tisches kann mit einem braunen Tuch bedeckt werden.

Nach der Schneeschmelze…

Falls der Winter nach Mariä Lichtmess schon dem Vorfrühling gänzlich gewichen ist, kann der Jahreszeitentisch auch schon für Mutter Erde und die Wurzelkinder hergerichtet werden. Ähnlich wie bei Frau Tau wäre auch hier der Tisch mit einem braunen Tuch bedeckt und idealerweise zusätzlich mit Hölzern und Wurzelstücken geschmückt, in denen sich die Wurzelkinder verstecken können.

Ganz gleich wie winterlich es nach Mariä Lichtmess noch ist, eins darf zu dieser Jahreszeit auf keinen Fall auf dem Jahreszeitentisch fehlen: ein paar Schneeglöckchen. Ich habe für euch eine Anleitung zum Filzen einer Schneeglöckchengirlande vorbereitet:

Anleitung gefilzte Schneeglöckchengirlande

Weitere Ideen zur Gestaltung des Jahreszeitentisches findet ihr u.a. bei Spiel und Zukunft

 

You Might Also Like

Hier geht's weiter
Das kam davor

Schreibe einen Kommentar

*

%d Bloggern gefällt das: