Bedürfnisorientierte Elternschaft – ein katholischer Ansatz

Es gibt eine ganze Reihe Elternblogs, Elternratgeber und Elternkurse zum Thema bedürfnisorientierte Elternschaft bzw. Attachment Parenting. Die Grundidee dieses Erziehungsansatzes ist eine starke Eltern-Kind-Bindung, Bedürfnisorientierung, Respekt, Liebe, Verständnis und Freiheit.

family-822558_1920

Einen weltanschaulichen Hintergrund haben die meisten Blogs, Bücher und Kurse zum Thema jedoch nicht.

Wieso eigentlich?

Möglicherweise empfinden viele religiöse Eltern Attachment Parenting als zu liberal. Wir meinen: Attachment Parenting und ein wertkonservatives, christliches Elternhaus passen ganz wunderbar zusammen. Wie, lesen Sie auf unserer Schwesterseite.

You Might Also Like

Hier geht's weiter
Das kam davor

5 Comment

  1. […] Aber brauchen Kinder all das wirklich? […]

  2. […] Wir meinen ja. Warum genau und wie das aussehen kann lesen Sie auf unserer Schwesterseite. […]

  3. […] Sätze wie diese lassen mich erschaudern. Ist das wirklich das, was unsere Kinder von uns lernen sollen – dass wir nicht immer für sie da sind? Ist das eine gute Grundlage für eine gesunde Entwicklung? […]

  4. […] werde ich mit Attachment Parenting […]

  5. […] werde ich mit Attachment Parenting […]

Schreibe einen Kommentar

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen