Bedürfnisorientierte Elternschaft – ein katholischer Ansatz

Es gibt eine ganze Reihe Elternblogs, Elternratgeber und Elternkurse zum Thema bedürfnisorientierte Elternschaft bzw. Attachment Parenting. Die Grundidee dieses Erziehungsansatzes ist eine starke Eltern-Kind-Bindung, Bedürfnisorientierung, Respekt, Liebe, Verständnis und Freiheit.

family-822558_1920

Einen weltanschaulichen Hintergrund haben die meisten Blogs, Bücher und Kurse zum Thema jedoch nicht.

Wieso eigentlich?

Möglicherweise empfinden viele religiöse Eltern Attachment Parenting als zu liberal. Wir meinen: Attachment Parenting und ein wertkonservatives, christliches Elternhaus passen ganz wunderbar zusammen. Wie, lesen Sie auf unserer Schwesterseite.

You Might Also Like

Hier geht's weiter
Das kam davor

0 Comment

  1. […] Aber brauchen Kinder all das wirklich? […]

  2. […] Wir meinen ja. Warum genau und wie das aussehen kann lesen Sie auf unserer Schwesterseite. […]

  3. […] Sätze wie diese lassen mich erschaudern. Ist das wirklich das, was unsere Kinder von uns lernen sollen – dass wir nicht immer für sie da sind? Ist das eine gute Grundlage für eine gesunde Entwicklung? […]

  4. […] werde ich mit Attachment Parenting […]

  5. […] werde ich mit Attachment Parenting […]

Schreibe einen Kommentar

*

%d Bloggern gefällt das: