Aus Ida wird Anna…

Was für ein Schritt! Seit ich vor einiger Zeit zu bloggen begonnen habe, habe ich mich Ida genannt. Um meine Privatsphäre und vor allem die meiner Familie zu schützen. Das Internet ist ein bunter Ort – voller Ideen, Freude und Ermutigung. Aber leider auch voller Hass.

Und trotzdem habe ich beschlossen aus dem Schatten meines Pseudonyms heraus zu treten.

Deshalb wird heute aus Ida – Anna…

Hinter den Kulissen dieses Blogs passiert eine ganze Menge. Ideen entstehen, werden zum Teil wieder verworfen und bringen trotzdem so manchen Stein ins Rollen. Und ganz leise entstehen weitere Projekte. Um all das in Einklang bringen zu können, arbeite ich in Zukunft nur noch mit einer Identität.

Ich hoffe, ihr bleibt mir treu!

 

Ganz liebe Grüße

eure Anna

You Might Also Like

Hier geht's weiter
Das kam davor

2 Comment

  1. Reply
    Susanna
    2. Februar 2018 at 09:21

    Hallo Ida oder Anna, ich finde es sehr gut , dass du deinen Namen nennst und werde weiterhin mit großem Interesse deinen Blog verfolgen. Danke für die guten Anreize zum Nachdenken. Auch wenn ich in Bezug auf kleine Kinder “nur” Oma bin, interessieren mich deine Ideen und Anregungen.
    Sei herzlich gegrüßt
    Susanna

    1. Reply
      Anna
      3. Februar 2018 at 00:43

      Danke!

Schreibe einen Kommentar

*

%d Bloggern gefällt das: