12 von 12 im September

Wieder ist ein Monat vergangen und schon sind wir mitten im September angelangt. Heute ist der 12. und damit sind wir auch schon bei den 12von12 angelangt.

img_20160912_194538

Der Tag beginnt mit Halsweh – da hat unser zahnendes Kind wohl auch den Rest der Familie angesteckt. Deshalb verläuft der ganze Tag etwas gemächlicher.

img_20160912_194653

Das zahnende Kind braucht heute ganz besonders viel Mama-Nähe. Gut, dass das andere Kind damit heute gut umgehen kann.

img_20160912_194405

Mittagsschlaf. Eine Ruhepause für alle. Die kommt an diesem kränkelnden Tag ganz besonders gelegen.

img_20160912_193942

Ich nutze die Zeit natürlich zum Arbeiten.

img_20160912_194246

Und für die Puppenmitmacherei. Ich hänge nach wie vor hinterher und habe einiges aufzuholen. Der Wollberg, den ihr auf dem Bild seht, ist mittlerweile fast verschwunden. Unglaublich, was in so einen kleinen Puppenkörper hineinpasst!

img_20160912_195305

Eine der beiden Puppen ist mittlerweile fertig zusammengenäht.

img_20160912_195409

Die andere muss noch gefüllt werden…

img_20160912_195525

… und braucht noch einen Kopf.

img_20160912_195122

Nach der Mittagspause geht es nach draußen.

img_20160912_194948

Unterwegs finden wir viele Eicheln für unseren Jahreszeitentisch. Leider haben wir noch keine Kastanien gefunden – wir werden unseren Suchradius wohl etwas vergrößern müssen.

img_20160912_195617

Den Rest des Tages gestalten wir so ruhig und gemächlich wie den Beginn. Die Kinder spielen in ihrem furchtbar chaotischen Kinderzimmer.

img_20160912_195730

Und weil wir alle schlapp und angeschlagen sind, räumen wir hinterher nicht einmal auf.

Wie war euer Tag? Genießt ihr den Altweibersommer?

You Might Also Like

Hier geht's weiter
Das kam davor

Schreibe einen Kommentar

*

%d Bloggern gefällt das: