12 von 12 im September

Wieder ist ein Monat vergangen und schon sind wir mitten im September angelangt. Heute ist der 12. und damit sind wir auch schon bei den 12von12 angelangt.

img_20160912_194538

Der Tag beginnt mit Halsweh – da hat unser zahnendes Kind wohl auch den Rest der Familie angesteckt. Deshalb verläuft der ganze Tag etwas gemächlicher.

img_20160912_194653

Das zahnende Kind braucht heute ganz besonders viel Mama-Nähe. Gut, dass das andere Kind damit heute gut umgehen kann.

img_20160912_194405

Mittagsschlaf. Eine Ruhepause für alle. Die kommt an diesem kränkelnden Tag ganz besonders gelegen.

img_20160912_193942

Ich nutze die Zeit natürlich zum Arbeiten.

img_20160912_194246

Und für die Puppenmitmacherei. Ich hänge nach wie vor hinterher und habe einiges aufzuholen. Der Wollberg, den ihr auf dem Bild seht, ist mittlerweile fast verschwunden. Unglaublich, was in so einen kleinen Puppenkörper hineinpasst!

img_20160912_195305

Eine der beiden Puppen ist mittlerweile fertig zusammengenäht.

img_20160912_195409

Die andere muss noch gefüllt werden…

img_20160912_195525

… und braucht noch einen Kopf.

img_20160912_195122

Nach der Mittagspause geht es nach draußen.

img_20160912_194948

Unterwegs finden wir viele Eicheln für unseren Jahreszeitentisch. Leider haben wir noch keine Kastanien gefunden – wir werden unseren Suchradius wohl etwas vergrößern müssen.

img_20160912_195617

Den Rest des Tages gestalten wir so ruhig und gemächlich wie den Beginn. Die Kinder spielen in ihrem furchtbar chaotischen Kinderzimmer.

img_20160912_195730

Und weil wir alle schlapp und angeschlagen sind, räumen wir hinterher nicht einmal auf.

Wie war euer Tag? Genießt ihr den Altweibersommer?

You Might Also Like

Hier geht's weiter
Das kam davor

4 Comment

  1. Reply
    Fridde
    23. Juli 2017 at 14:31

    Hallo Ida,

    Erstmal Danke für deinen Blog! Ich lese gerade, am liebsten während des Mittagsschlafes meines Sohnes, deinen Blog durch. Er gefällt mir total gut!

    Was ist das für eine Hängematte auf dem Bild? Die sieht toll aus und wäre vielleicht auch was für meinen Kleinen, der oft nur in Tuch oder Trage zur Ruhe kommt, weil er so quirlig ist. Schläft dein Kind dadrin? Ist das sicher?

    Liebe Grüße

    1. Reply
      Ida
      1. August 2017 at 19:55

      Das ist eine Babyhängematte von der Firma Amazonas. Viele Kinder mögen diese Hängematten sehr gerne und kommen gut darin zur Ruhe – andere gar nicht. Ich fürchte da hilft nur testen… (Ich glaube, man kann die Hängematten auch mieten)

      Sicher ist es auf jeden Fall! Die Hängematte hat Gurte mit denen man das Kind anschnallen kann, damit es nicht aus der Hängematte herausfallen kann. Wir haben außerdem eine Schwungfeder, an der die Hängematte befestigt ist. Viele Kinder mögen das sehr gern, weil man sie so in den Schlaf schaukeln und wiegen kann.

      Bitte entschuldige die späte Antwort – ich bin noch dabei mich von meiner OP zu erholen, da dauert es mit den Antworten noch ein bisschen länger als sonst…

      1. Reply
        Fridde
        2. August 2017 at 14:50

        Vielen Dank für die Antwort, Ida!
        Ich wünsche dir Gottes Segen und Gute Genesung!
        (Als ich den Kommentar schrieb, hatte ich noch nichts von deiner Erkrankung gelesen.)

        1. Reply
          Ida
          2. August 2017 at 20:59

          Danke! 🙂

Schreibe einen Kommentar

*

%d Bloggern gefällt das: